ATP
Impressum

Anna Ungar

Bereits als kleines Mädchen gab es für mich nichts Schöneres, als auf Wiesen und in Wälder herumzuturnen und auf Bäume zu klettern. Meine aufgeweckte Art bewegte mich dazu, eine Sporthauptschule zu besuchen, wobei ich den Schwerpunkt Geräteturnen einschlug. Dort konnte ich meine Träume realisieren: Gemeinsam im Team turnten, tanzen, laufen und springen. Leider nahm meine „Turnkarriere“ nach der Hauptschulzeit sein Ende, doch es dauerte nicht lange und ich entdeckte das Fußballspielen für mich. Grundsätzlich ist diese Sportart sehr konträr zur Gymnastik – ich liebe jedoch das taktische Spiel und das Bewegen in der frischen Luft.

Durch das Zusammenspiel im Team ergaben sich wahnsinnig gute Freundschaften und aufgrund unseres Kampfgeistes schafften wir es auch, unsere Mannschaft in die Landesliga hochzuspielen. Da ich die Zeit am Fußballplatz sehr genoss, wurde ich zusätzlich als Trainerin bei den Bambinis aktiv und betreute die Kids für zwei Jahre im Verein.

Aufgrund meiner großen Leidenschaft für Sport entschied ich mich, das schöne Innviertel zu verlassen und für das Sport- und Psychologie-Studium nach Salzburg zu ziehen. Gleich vom ersten Moment an konnte ich die schöne Stadt in mein Herz schließen, ich liebe die Berge, die Seen und all das Kulinarische hier.

Durch das Studium wurden mir in sportlicher Hinsicht viele neue Türen geöffnet und da ich sehr abenteuerlustig bin, macht es mir immer wieder Spaß, in neue Sportarten einzutauchen.

Meine Aufgaben:

  • Übungsleiterin in Volksschulen

Meine Ziel:

Ein sportlicher Lebensstil wertet das Wohlbefinden extrem auf. Gerade in den jungen Jahren kann man durch Bewegung ein wichtiges Fundament für die Zukunft schaffen. Durch einen spielerischen Zugang möchte ich den Kindern grundlegende motorische Fähigkeiten näherbringen, und sie für das Bewegen begeistern. Spaß und Action stehen dabei im Vordergrund.